STEREOTYPOLOGY in Cornwall

307

15.05.12 – 22.05.12 I SS12 I Studienexkursion I Falmouth (UK)

STEREOTYPOLOGY in Cornwall – Projektarbeitswoche der
Fachklasse Identität und Marke am University College Falmouth (UK)

15.05.12 – 22.05.12 I Sommersemester 2012 I Studienexkursion I Falmouth (UK)
Fachklasse Identität und Marke
4. + 6. + 7. Semester

STEREOTYPOLOGY in Cornwall –
Projektarbeitswoche der Fachklasse Identität und Marke
am University College Falmouth (Großbritannien)

Die Erfahrung, dass eine Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg trotz moderner Kommunikationskanäle kein einfaches Unterfangen ist, machten 35 Teilnehmer des internationalen Kooperationsprojektes mit dem Titel »STEREOTYPOLOGY – A cross-border investigation into the private lives of national stereotypes.« schon bald nach einem gemeinsamen Semesterauftakt in Augsburg.

Zwar konnten die Studierenden des University College Falmouth und ihre Projektpartner an der Hochschule Augsburg die verschiedenen Konzeptideen zum Thema nationaler Stereotype im Verhältnis zwischen Großbritannien und Deutschland mit Hilfe von e.mail, Skype, Dropbox und sozialen Netzwerken kontinuierlich weiter entwickeln.

Dennoch waren die meisten Projektteilnehmer froh über die Gelegenheit, ihre Entwürfe in einer weiteren gemeinsamen Projektarbeitswoche zu konkretisieren und auszuarbeiten. Dafür stand ihnen die Woche vom 15. – 22. Mai 2012 zur Verfügung, während der 18 Studierende der Fachklasse Identität und Marke zusammen mit drei ERASMUS-Studierenden aus Falmouth und Prof. Stefan Bufler an der Küste Cornwalls ihre Zelte aufschlugen.

Nach einer langen Anreise und einer herzlichen Begrüßung in Falmouth waren die folgenden Tage vornehmlich mit Besprechungen und Projektarbeiten im Studio der englischen Hochschule gefüllt. Doch auch für eine willkommene Ablenkung von der Arbeit war gesorgt. Getreu dem Motto »work hard, play hard« hatten die Gastgeber ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, das vielen unvergesslich bleiben wird.

So konnten die Augsburger Gestalter Karin Langeveld und Cuby Gerards vom niederländischen Designstudio »Trapped in Suburbia« kennen lernen, die zeitgleich einen Workshop in Falmouth durchführten. Ashley Rudolph und seine Familie luden zum Barbecue an den in direkter Nähe zur Hochschule gelegenen Gyllyngvase Beach ein. Die Olympische Fackel auf ihrem Weg zu den Sommerspielen 2012 in London wurde just in der Woche unsers Besuchs durch Falmouth getragen. In der aufgeheizten Atmosphäre eines »Local Pubs« wurde die STEREOTYPOLOGY-Mannschaft Zeuge des Champions League Endspiel Debakels des FC Bayern München im Wettstreit mit dem FC Chelsea und schließlich stand ein Tagesausflug an die Nordküste Cornwalls auf dem Programm.

Zu den unbestrittenen Highlights dieses Ausflugs gehörte ein zweistündiger Surfkurs am Porthtowan Beach, bei dem mancher trotz anfänglicher stilistischer Unsicherheiten seine Liebe zur hohen Kunst des Wellenritts entdeckte. Beim anschließenden »Sunday Roast« im »Sandsifter« am Gwithian Beach und einer Küstenwanderung bei strahlendem Sonnenschein konnten die neu gewonnenen Erfahrungen auf dem Surfbrett noch ausgiebig reflektiert werden.

Mit einer Abschlusspräsentation aller Projektteams wurde der Projektfortschritt dokumentiert und eine erlebnisreiche Woche beschlossen, – so zunächst unsere Annahme. Niemand konnte ahnen, dass Zugverspätungen auf unserer Heimreise noch für viel Aufregung sorgen sollten. Den Rückflug erreichten wir gerade noch.

Dienstag, 15. Mai_Anreise und Ankunft

Flug von München nach London / Stansted – mit Underground von London Liverpool Street nach Paddington Station – Zugfahrt (First Great Western) nach Falmouth Town – Begrüßung durch Ashley Rudolph – Einchecken in Falmouth Lodge Hostel und Hotel

Mittwoch, 16. Mai_Begrüßung am UCF, Auftaktbesprechung, Ausstellung

Offizielle Begrüßung im Fox 4 Meeting Room durch Jon Unwin (Programme Leader Graphic Design), Stuart Westhead und Marion Monnier (International Office) und Ashley Rudolph – Besprechung des Wochenprogramms – Führung durch Woodlane Campus – Projektarbeit im Studio und Teambesprechungen – Vernissage einer Ausstellung von Arbeitsergebnissen des Workshops mit Karin Langeveld und Cuby Gerards / Trapped in Suburbia / Den Haag

Donnerstag, 17. Mai_Projektarbeit, Work in Progress Präsentation

Projektarbeit im Studio und Teambesprechungen – Work in Progress Präsentation und Besprechung der Arbeitsergebnisse – Gemeinsamer Pubabend in Falmouth (Jacob’s Ladder)

Freitag, 18. Mai_Projektarbeit, Barbecue in Falmouth

Projektarbeit im Studio und Teambesprechungen – Barbecue am Gyllyngvase Beach in Falmouth (Ashley Rudolph mit Familie für die Projektgruppe und Dozenten der Faculty of Design)

Samstag, 19. Mai_Individuelle Programmgestaltung, Football Evening im Pub

Individuelle Programmgestaltung durch Studierende / Fortführung der Projektarbeit oder Besuchsprogramm in Falmouth und Umgebung – Olympischer Fackellauf durch Falmouth / Stadtfest – Champions League Finale (Chelsea FC vs FC Bayern München) im Watermans Free House / Falmouth

Sonntag, 20. Mai_Surfkurs und Wanderung an der Atlantiküste Cornwalls

Treffen am Woodlane Campus – Fahrt in Kleinbussen zur Nordküste Cornwalls – Surfkurs am Porthtowan Beach – Fahrt zum »Sandsifter« Pub / Restaurant am Gwithian Beach – Sunday lunch – Küstenwanderung zur nahe gelegenen Seehundkolonie – Rückfahrt nach Falmouth

Montag, 21. Mai_Projektarbeit, Abschlusspräsentation und Good Bye Party

Projektarbeit im Studio / Vorbereitung der Abschlusspräsentation – Abschlusspräsentation und Good Bye Party im Fox 3 Seminar Room – Ausklang in der Falmouth Lodge

Dienstag, 22. Mai_Verabschiedung, Heimreise

Treffen in Falmouth Town Station – Verabschiedung von Ashley Rudolph – Zugfahrt (First Great Western) nach London / Umleitung wegen Streckensperrung – mit Underground von London Paddington nach Liverpool Street Station ¬– Flug von London / Stansted nach München

Projektteilnehmer aus Falmouth

Henry Brown I James Burbidge I Hannah Cottrell I Jed Dean I Josie Evans I Bradley Fletcher I Andrew Gabb I Owen Harvey I Ashley Kinnard I Saul Logan I Michael Lieu I Michael Peacock I Michael Phillips I Rose Piddy I James Sutton I Kirsty Tavendale I Jessica Webb

Projektteilnehmer aus Augsburg

Nadine Baur I Blandine Beer I Christina Beresik I Vivian Breithardt I Bianca Bunsas I Jessica Fink I Benedikt Frommer I Henrike Großer I Alexander Kohler I Yvonne Sauter I Helene Schönfeld I Frauke Schwenk I Daniela Stölzle I Sara Thurner I Annkatrin Vierrether I Stefani Wiatowski I Nicole Wiedemann I Magdalena Winkler

Projektleitung

Prof. Stefan Bufler, Ashley Rudolph

Galerie

[nggallery id=112]